Alle Artikel in der Kategorie “Allgemeines

Kommentare 2

Slow Down, denn ich bräuchte mal Ruhe… – Nomen est omen

Schon wieder länger kein Eintrag. Dabei war der ursprünglich geplante Beitrag schon fast fertig . Wirklich ! Aber 1. kommt es anders und 2. als man denkt.
Ich höre noch meine Wort in der Zeit kurz vor Ostern “Was bin ich froh, daß ich jetzt vier Tage frei habe. Endlich ein wenig Ruhe“ Es war das Gefühl von ausgebrannt sein, nicht mehr können, nicht mehr wollen und von dem Wunsch eine Bettdecke über dem Kopf zu haben.
Daß aus den vier Tagen mehrere Wochen, zum Teil mehrere Monate werden und mein Wunsch nach Ruhe mehr als erwartet erfüllt wird, habe ich jedoch zu diesem Zeitpunkt noch nicht geahnt.
Weiterlesen

Kommentare 2

Mein Outing, denn “ Ich bin…, also bin ich !“ — Zeitgeist oder Zeitmonster? Part 1

Es ist einer dieser Artikel, der einfach nicht fertig wird. Zu negativ geschrieben, zu viel Frust um die richtige Wortwahl, keine passenden Photos obwohl das Thema und die Gedanken schon so lange so klar sind. Es geht um die Zeit, das Zeitgeschehen, den Zeitgeist, die Möglichkeiten und Probleme die damit aufkommen. Da hilft nur eines, warten, warten und noch einmal warten auf den richtigen Moment um dieses Thema angemessen und vermutlich wieder einmal viel zu lange zu schreiben. Kurze Texte sind anscheinend nicht meine große Disziplin, was angeblich Google freut. Je mehr Worte in einem Text, um so mehr wird der Text als Ergebnis auftauchen – angeblich zumindest.
Doch das Thema lässt kaum Spielraum zu, geht es doch um nicht mehr und nicht weniger als das Sein an sich. Das was man ist, was man sein soll und was man sein möchte. Jeder kann sich outen ! Weiterlesen

Kommentare 0

Das war 2015 und 42 ist nicht die Antwort auf alle Fragen

So, das war es dann bald. 2015 wird Geschichte sein. Ein wenig denke ich mir, daß 2016 nur besser werden kann. Ganz richtig kann es aber nicht sein. Auch wenn in 2015 sehr viel negatives bei mir gab, so hat es doch auch schöne Momente gegeben und konstruktive Ansätze. Auch wenn wie auch schon 2014, das Jahr 2015 nicht das Beste war, es ist doch trotzdem ein Abschied.
Es ist ein wenig mit einer Erkältung vergleichbar. Schön, wenn sie weg ist aber im Bett zu bleiben war trotzdem schön.
Es lohnt sich, alles was passiert ist revue passieren zu lassen, denn ein Jahr hat es nicht verdient, daß es einfach ohne Beachtung zu Ende geht. Jedes Jahr, welches wir erleben hinterlässt immer auch positive Spuren, auch wenn man sie nicht sofort sieht.
Und wenn man Jahre später sagt, „daß war doch eine geniale Zeit“, dann sollte man doch das Jahr auch kurz vor seinem Ablauf noch einmal für die schönen, kuriosen, oder spannenden Dinge loben. Weiterlesen

Kommentare 2

Weihnachtsschmarotzer

Ich stehe dazu, Weihnachten ist für mich schön, auch wenn ich damit nichts anfangen kann.
Aber die vielen schönen Lichter, die Musik, das leckere viel zu kalorienhaltige Essen… Es gehört einfach zum Winter dazu wie der Schnee.
Habe ich Schnee gesagt? Vergesst es wieder. Wer an Weihnachten Schnee erwartet, kann auch gleich Ostereier suchen. Und doch gehört Weihnachten einfach zum Winter dazu.

Weiterlesen

Kommentare 0

Männerschnupfen ! Da hilft nur Liebe und…. ?

Es ist soweit, der erst Schnee in 2015 ist gefallen. Ganze 5cm in wenigen Stunden. Große Freude bei mir, obwohl ich Kälte für gewöhnlich hasse. Aber Schnee ist traumhaft. Alles wirkt am Ende so friedlich und aufgeräumt und es wird alles ganz still. Man kommt unweigerlich zur Ruhe oder kann sich unendlich im Schnee austoben. Mein Hund ist quasi immer durchgedreht, wenn er endlich im Schnee war. Außerdem macht Autofahren im Schnee gleich doppelt Spaß. Eine schöne Alternative zu einer Tour auf dem “dark desert Highway”.
Aber dann – Zack ! Da ist er, der gefürchtete Männerschnupfen, oder wie immer man das bei mir auch nennen mag.

Weiterlesen